Copyright & Datenschutz

Copyright

Redak­tio­nel­le Tex­te oder sons­ti­ge Inhal­te von die­ser Web­site unter­lie­gen dem Copy­right. Sie dür­fen nur zum per­sön­li­chen Gebrauch oder zu nicht­kom­mer­zi­el­len Zwe­cken wei­ter­ver­brei­tet wer­den – unter fol­gen­den Bedin­gun­gen:

  • Es wer­den kei­ne den Sinn oder die Ten­denz ent­stel­len­den Ver­än­de­run­gen vor­ge­nom­men und Kür­zun­gen kennt­lich gemacht.
  • Es wird immer ein deut­li­cher Copy­right-Hin­weis mit Anga­be (oder Ver­lin­kung zu) die­ser URL bei­gefügt.
  • Jede kom­mer­zi­el­le Ver­wen­dung ist geneh­mi­gungs- und gege­be­nen­falls hono­rar­pflich­tig.

Für Tex­te, die als vor 2007 in Titeln der „Bre­mer Tages­zei­tun­gen AG“ (BTAG) ver­öf­fent­licht gekenn­zeich­net sind, gilt abwei­chend vom Vor­he­ri­gen die­ser geson­der­te Coyp­right-Hin­weis. In Fra­ge kom­men­de Titel der BTAG sind:

  • „Bre­mer Nach­rich­ten“,
  • „Kurier am Sonn­tag“ und
  • „Weser-Kurier“.
Für Nichtkenner der bremischen Zeitungslandschaft ein Hinweis: Die unter dem Titel „Bremer Nachrichten“ (BN) erscheinende Tageszeitung ist heute bis auf den Namens-Kopf identisch mit der Tageszeitung „Weser-Kurier“ (WK). Das war während meiner Tätigkeit für die BN nicht beziehungsweise später nur teilweise der Fall; die vollständige Angleichung hat erst nach meinem Ausscheiden 2006 stattgefunden.

Urheber- und Markenrechte

# Begriffs­be­stim­mung: „Inhal­te die­ser Web­site“ meint alle Infor­ma­tio­nen oder Daten ent­hal­ten­den Tex­te, Tabel­len, Bil­der oder Gra­fi­ken unter der URL www.ilschner.info.

a. Alle Inhal­te die­ser Web­site unter­lie­gen nach Maß­ga­be nach­ste­hen­der Details dem Urhe­ber­recht und ande­ren Geset­zen zum Schut­ze geis­ti­gen Eigen­tums.

b. Alle Rech­te an Inhal­ten die­ser Web­site lie­gen, soweit nicht aus­drück­lich anders ange­ge­ben, beim Inha­ber die­ser URL (sie­he „Impres­sum“).

c. Alle Inhal­te die­ser Web­site die­nen der per­sön­li­chen Infor­ma­ti­on der Nut­zer. Sie ste­hen aus­schließ­lich zum pri­va­ten, nicht-kom­mer­zi­el­len Gebrauch zur Ver­fü­gung. Für jede Form nicht-kom­mer­zi­el­ler Wei­ter­ver­brei­tung gilt aber zwin­gend das Gebot, das deut­lich auf die Her­kunft und die Rech­te ver­wie­sen wer­den muss.

d. Jede gewerb­li­che Nut­zung der Inhal­te die­ser Web­site ist unzu­läs­sig bezie­hungs­wei­se bedarf der vor­he­ri­gen Erlaub­nis durch den oder die Rech­te-Inha­ber gemäß Absatz b.; ich wei­se aber aus­drück­lich dar­auf hin, dass ich alle dies­be­züg­li­chen Anfra­gen ger­ne und wohl­wol­lend prü­fen wer­de.

e. Soweit auf die­ser Web­site durch Rech­te Drit­ter geschütz­te Mar­ken- oder Waren­zei­chen erwähnt oder gezeigt wer­den oder auf sol­che ver­wie­sen wird, gilt unein­ge­schränkt, dass Nen­nung oder Ver­weis nicht den Schluss zulas­sen, die­se Mar­ken- oder Waren­zei­chen sei­en nicht durch Rech­te Drit­ter geschützt.

f. Mit Namen Drit­ter gekenn­zeich­ne­te Bei­trä­ge geben nicht unbe­dingt die Mei­nung des Inha­bers die­ser Web­site wie­der.

Datenschutz

A. An mich über­mit­tel­te bezie­hungs­wei­se auf geeig­ne­ten Sei­ten und For­mu­la­ren die­ser Web­site ein­ge­ge­be­ne per­sön­li­che Daten wer­den aus­schließ­lich für den jeweils beschrie­be­nen Zweck ver­wen­det; ich spei­che­re die­se Daten nur – und zwar lokal, weder in „clouds“ oder ähn­li­chen inter­net-basier­ten Spei­chern noch bei sons­ti­gen Drit­ten –, solan­ge und soweit es die­ser Zweck erfor­dert.

B. Kei­nes­falls wer­de ich Daten, die ich gemäß Absatz A erhal­ten haben, an Drit­te wei­ter­ge­ben; soll­te ich von drit­ter Sei­te zur Preis­ga­be an mich über­mit­tel­ter Daten auf­ge­for­dert – oder gezwun­gen – wer­den, so wer­de ich die Betref­fen­den nach Mög­lich­keit vor Preis­ga­be, ande­ren­falls umge­hend nach­träg­lich davon unter­rich­ten.

C. Auf die­ser Sei­te im Rah­men der Impres­sums­pflicht sowie in ande­ren Tei­len die­ser Web­site ver­öf­fent­lich­te per­sön­li­che Daten von mir oder wei­te­ren Betei­lig­ten dür­fen aus­drück­lich nicht für kom­mer­zi­el­le Zwe­cke – ein­schließ­lich Wer­bung oder Markt­for­schung – ver­wen­det wer­den. Für jeden Fall der Zuwi­der­hand­lung wer­den hier­mit recht­li­che Schrit­te aus­drück­lich vor­be­hal­ten.

Auf die all­ge­mei­nen Schluss­be­stim­mun­gen wird aus­drück­lich ver­wie­sen.